März 1

Tandemlesung im Mehrgenerationenhaus am 28. Februar 2013

Bis vor kurzer Zeit habe ich nicht einmal gewusst, dass es Mehrgenerationenhäuser gibt, geschweige denn, was hier geschieht. Aber der Mensch lernt ja bekanntlich niemals aus. Und so habe ich feststellen müssen, dass es in unserer Stadt einen Kulturtempel gibt, der neben den öffentlich beworbenen Einrichtungen ein Rundum-Sorglos-Paket der konstruktiven Freizeitgestaltung anbietet. Ich kann nur meinen (virtuellen) Hut vor dem Engagement der Mitarbeiter ziehen und dieses Objekt wärmstens weiterempfehlen!

Hier hatten wir, Anne Bergmann und ich am gestrigen Nachmittag unsere Lesung Mit dem Taxi durch 4 Jahreszeiten.